Christian Lorenz Müller

texttage

Logo Texttage

Ein Gedicht, dem der Rhythmus fehlt; eine Kurzgeschichte ohne passenden Schluss; Krimifiguren, in denen zu wenig Leben ist – wer literarische Texte schreibt, steht vor vielen Fragen und Problemen. Die textTage wollen darauf Antworten geben und Lösungswege aufzeigen.

Unter der Leitung der Münchner Autorin und Lektorin Karin Fellner werden wir zwei Samstage lang vorher eingeschickte Teilnehmertexte diskutieren, immer in fairer und entspannter Atmosphäre. Neben der gemeinsamen Arbeit am Text soll auch der kollegiale Austausch über das Schreiben / den Literaturbetrieb nicht zu kurz kommen.

Die Veranstaltungstage liegen fünf Wochen auseinander. Es ist also genügend Zeit, die eigene Erzählung, die Fantasy-Geschichte oder Romanpassage auf das Gehörte hin abzuklopfen und zu überarbeiten, bevor sie noch einmal besprochen wird.

Termine siehe: www.argekultur.at/service/workshops.aspx

textgespräche

Logo Textgespräche

Du schreibst literarische Texte und willst dich mit Kollegen darüber austauschen? Du bist der Meinung, dass ein konstruktives Gespräch nicht nur eine Erzählung oder ein Gedicht besser machen kann, sondern auch einen Krimi oder eine Fantasy-Geschichte? Dann komm doch an jedem letzten Montag im Monat in den Seminarraum der ARGEkultur. Bring den selbst verfassten Text, über den du diskutieren willst, in Kopie mit oder lies ihn vor. Für eine faire und entspannte Gesprächskultur sorgen die Initiatoren dieses Workshops, Stefan Findeisl und Christian Lorenz Müller.

Termine siehe: www.argekultur.at/service/workshops.aspx